FB 6 Mathematik/Informatik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Letztes Semester

Grundlagen der Transport-Modellierung

6.422

Dozenten

Beschreibung

Die Vorlesung behandelt die Modellierung von Transportprozessen.
In der Regel werden Transportprozesse stochastisch oder per DGL beschrieben. Ausgehend von dieser mathematisch-physikalischen Beschreibung werden wir uns anschauen wie diese Prozesse mit dem Rechner simuliert werden können. Wir werden hierbei einfachere 1 oder 2D Beispiele in einer allgemeinen Mathematiksoftware wie Mathematica umsetzen. Im späteren Verlauf der Vorlesung kommt Spezialsoftware wie Salome (CAD) und openFoam (DGL-Solver) oder geant4 (Monte-Carlo-Solver) hinzu, so dass die Teilnehmer am Ende der Vorlesung in der Lage sein sollten einfache Modellsetups zu erstellen, diese zu diskretisieren und numerisch zu lösen.

Voraussetzungen:
Wir werden uns mit dem numerischen Lösen von DGLs beschäftigen. Mathematik darf nicht ängstigen.
Wir werden unsere Lösung programmiertechnisch umsetzen. Informatik darf nicht abschrecken.

Die Vorlesung ist freigegeben für Bachelor ab 5. Sem. bzw. Master.

Prüfungsleistung:
Ist ein Projekt. Ein Beispiel könnte die Berechnung des Windwiderstandes eines 1967er Shelby Mustangs sein.

Weitere Angaben

Ort: nicht angegeben
Zeiten: Fr. 12:00 - 14:00 (wöchentlich) - Vorlesung im Computerraum 66/E15
Erster Termin: Fr , 30.11.2018 12:00 - 14:00
Veranstaltungsart: Vorlesung (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Systemwissenschaft > Vorlesungen
  • Systemwissenschaft > Bachelor Angewandte Systemwissenschaft
  • Systemwissenschaft > 2-Fächer-Bachelor Umweltsystemwissenschaft
  • Systemwissenschaft > Anwendungsfächer M.Sc. Umweltsysteme und Ressourcenmanagement
  • Systemwissenschaft > Master Umweltsysteme und Ressourcenmanagement