FB 6 Mathematik/Informatik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Aktuelles Semester

Vorlesung: System Ökozonen & Lebewesen

2.101

Dozenten

Beschreibung

Ziele:
Über die Charakteristika der einzelnen Ökozonen der Erde erarbeiten die TeilnehmerInnen in dieser Veranstaltung ein Ordnungsmuster der Erde in der globalen Dimension, wobei neben der qualitativen Darstellung einzelner Merkmale und Merkmalskomplexe auch die quantitative Erfassung von Stoff- und Energievorräten eine Rolle spielt. Die Betrachtung von Ökozonen stellt die linienhafte Abgrenzung von Klimazonen in Frage und nimmt auch die in geologischen Zeiträumen entstandenen Oberflächenformen, die keineswegs immer mit heutigen klimatischen Bedingungen korrespondieren müssen, in die Diskussion auf.

Inhalt:
Unter dem Begriff „Ökozonen“ werden Großräume der Erde zusammengefasst, die sich durch eine jeweils eigenständige Klimagenese, Lebensweise von Pflanzen und Tieren, Morphodynamik, Boden-bildungsprozesse sowie agrarische oder forstliche Produktionsleistungen auszeichnen. Sie unterscheiden sich z.B. nach dem jährlichen oder täglichen Klimagang, der Hydrologie (z.B. Abflussdynamik), den exogenen Landformen, den Pflanzenformationen und nicht zuletzt auch nach agrarisch-forstlichen Nutzungssystemen. Umweltprobleme, die sich in den einzelnen Zonen häufig durch eine zu hohe Landnutzungsintensität bzw. an die jeweiligen ökologischen Bedingungen vor Ort unangepasste Bewirtschaftungsart und –intensität ergeben, werden zumindest exemplarisch jeweils ebenfalls behandelt.

Lehr-/Lernmethoden
Vorlesung, Nachbereitung des Stoffes durch die Teilnehmer mit Unterstützung einer Tutorin.

Literatur (Einführung!)
o Hard, G. (1982): Landschaftsgürtel / Landschaftszonen / Geozonen. In: Jander, L. & W. Schranke (Eds.): Metzler Handbuch für den Geographieunterricht. Metzler, Stuttgart. 171-174.
o Pfadenhauer, J.S. & F.A. Klötzli (2014): Vegetation der Erde. Grundlagen, Ökologie, Verbreitung. Springer Spektrum, Heildeberg. 643 S.
o Schultz, J. (2002): Die Ökozonen der Erde. 3. Aufl. UTB, Ulmer, Stuttgart.
o Ihre Materialien aus den Grundvorlesungen zur Physischen Geographie.

Weitere Angaben

Ort: 02/E04: Di. 16:00 - 18:00 (10x) Mittwoch. 13.06. 18:00 - 20:00, Dienstag. 18.09. 14:00 - 16:00, 15/E16: Dienstag. 22.05. 18:00 - 20:00, 15/E10: Dienstag. 03.07. 16:00 - 18:00, 11/212: Dienstag. 18.09. 14:00 - 16:00
Zeiten: Di. 16:00 - 18:00 (wöchentlich), Ort: 02/E04, Termine am Dienstag. 22.05., Mittwoch. 13.06. 18:00 - 20:00, Dienstag. 03.07. 16:00 - 18:00, Dienstag. 18.09. 14:00 - 16:00, Ort: 02/E04, 15/E10, 11/212
Erster Termin: Di , 03.04.2018 16:00 - 18:00, Ort: 02/E04
Veranstaltungsart: Vorlesung (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Geographie > Physische Geographie
  • Sachunterricht > Schwerpunktbezugsfach Geographie
  • Geoinformatik > Bachelor-Programm
  • Für die Studierenden im Zwei-Fächer-Bachelor-Studiengang > Professionalisierungsbereich / Schlüsselkompetenzen > Fächerübergreifende Schlüsselkompetenzen > Angebote der Fächer für fachfremde Studierende
  • Geographie (ab WS 2017/2018) > (2-Fächer-)Bachelor > Vorlesungen, Tutorien
  • Kultur- und Geowissenschaften > Geographie > SS > Grundstudium
  • Geographie, Erdkunde
  • Geoinformatik
  • Sachunterricht
  • Geographie