FB 6 Mathematik/Informatik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Letztes Semester

Grundlagen der Transport-Modellierung

6.422

Dozenten

Beschreibung

Die Vorlesung behandelt die Modellierung von Transportprozessen.
In der Regel werden Transportprozesse stochastisch oder per DGL beschrieben. Ausgehend von dieser mathematisch-physikalischen Beschreibung werden wir uns anschauen wie diese Prozesse mit dem Rechner simuliert werden können. Wir werden hierbei einfachere 1 oder 2D Beispiele in einer allgemeinen Mathematiksoftware wie Mathematica umsetzen. Im späteren Verlauf der Vorlesung kommt Spezialsoftware wie Salome (CAD) und openFoam (DGL-Solver) oder geant4 (Monte-Carlo-Solver) hinzu, so dass die Teilnehmer am Ende der Vorlesung in der Lage sein sollten einfache Modellsetups zu erstellen, diese zu diskretisieren und numerisch zu lösen.

Voraussetzungen:
Wir werden uns mit dem numerischen Lösen von DGLs beschäftigen. Mathematik darf nicht ängstigen.
Wir werden unsere Lösung programmiertechnisch umsetzen. Informatik darf nicht abschrecken.

Prüfungsleistung:
Ist ein Projekt. Ein Beispiel könnte die Berechnung des Windwiderstandes eines 1967er Shelby Mustangs sein.

Weitere Angaben

Ort: 66/101
Zeiten: Do. 12:00 - 14:00 (wöchentlich) - Vorlesung, Termine am Samstag. 24.02. - Sonntag. 25.02., Samstag. 03.03. 10:00 - 18:00
Erster Termin: Do , 26.10.2017 12:00 - 14:00, Ort: 66/101
Veranstaltungsart: Vorlesung (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Systemwissenschaft > Vorlesungen
  • Systemwissenschaft > Bachelor Angewandte Systemwissenschaft
  • Systemwissenschaft > 2-Fächer-Bachelor Umweltsystemwissenschaft
  • Systemwissenschaft > Master Umweltsysteme und Ressourcenmanagement
  • Systemwissenschaft > Anwendungsfächer M.Sc. Umweltsysteme und Ressourcenmanagement